Wir verwenden für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke Cookies. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, akzeptierst Du die Verwendung von Cookies.

mehr Info

wenn's sein muss...

Zur Facebook-Seite

Facebook

Warum Mitglied werden?

Mitglied werden

Mitglieder Login

Oktoberfest 2014


Auch das was die Leute so in ihren Körben daher brachten, ließ sich sehen. Tolle Vesperplatten mit Wurst, Leberkäs und leckerer Garnitur. Diverse Salate, Weißwürste, Brezn, Obatzder und Käse in allen Variationen. Bei den Desserts besonders zu erwähnen war das Live-Cooking von Pattisier Falk. Seine Zwetschgenknödel waren super (aber beim nächsten Mal tu nicht so viel Teig um die Zwetschge, Falk!).
Es sah alles so lecker aus, dass wir uns auch schon früher als geplant über das Oktoberfest-Buffet hermachten.
Aber die Kalorien mussten auch wieder verbrannt werden, was nicht schwerfiel. Irgendjemand legte Oktoberfestmusik auf und schon gings los. "O´zapft is", "Das rote Pferd", "Marmor, Stein und Eisen bricht", "Fiesta Mexicana" und lauter so Sachen vor denen es einen eigentlich graust. Aber nicht an diesem Abend! Wie gesagt, es dauerte nicht lange und der Boden bebte. Polonaise und Macarena, Walzer und wildes Gehüpfe.
Als Programmpunkt wurde noch das schönste Oktoberfest-Outfit prämiert. Nico verteilte Zettel, auf die jeder seine Wahl aufschreiben musst. Und die Gewinner waren dann Hannelore und Falk. Das i-Tüpfele bei Hannelore war das Lebkuchen-Herz um den Hals.
Es war ein toller Abend und es wurde auch spät. Am nächsten Tag hatten der eine oder andere einen Kater, Knieschmerzen, Kreuzschmerzen. Aber bis zum nächsten Oktoberfest wenn es wieder heißt o´zapft is... sind alle Leiden verflogen.
 
Liebe Grüße
Soni

 

zur Fotogalerie

Anmeldung Newsletter



Vereinsleben

img_1379_55_20090301_1296003984.jpg

Als nächstes:

SK Nachttauchen 6.-8.9. Anmeldung erforderlich 6.9.2018 12:00 weitere Infos

Füllanlage